Häufige Fragen

1. Vor der Verblisterung

Was sind die Vorteile für mich?

PillPack ist die modernste Art der Medikamentengabe – garantiert sicher dosiert. Sie behalten den Überblick über Ihre Medikamente und sparen die Zeit für das aufwendige Stellen. Die Medikamente sind hygienisch verpackt und vor Feuchtigkeit geschützt. PillPack ist bequem, praktisch und dabei diskret. Die einzelnen Tütchen sind mit Datum und Uhrzeit beschriftet und lassen sich leicht mitnehmen, wenn Sie beispielsweise am Abend noch etwas vorhaben oder auf Reisen gehen.

Wie viel kostet PillPack?

Ein PillPack-Abo mit Ihren Medikamenten für einen Monat kostet 9,90 Euro und ist jederzeit kündbar. Bei einer Lieferung nach Hause (per Kurier oder per Post) kommen weitere 5 Euro pro Lieferung hinzu (in der Regel alle 14 Tage).

Übernimmt meine Krankenkasse die Kosten für die Verblisterung?

Aktuell übernehmen die Krankenkassen die Kosten für die patientenindividuelle Verblisterung nicht standardmäßig. Nachfragen kann sich aber für Sie lohnen!

Woher kommen die Tabletten?

Der PillPack wird vom Blisterzentrum multidos in Seevetal, südlich von Hamburg, hergestellt. Die multidos GmbH & Co. KG ist ein pharmazeutischer Herstellungsbetrieb nach §13 Arzneimittelgesetz und der modernste Hersteller im Bereich der patientenindividuellen, maschinellen Verblisterung deutschlandweit.

Weitere Informationen zu multidos

Was passiert mit den Tabletten, die ich noch Zuhause habe?

Bringen Sie diese Tabletten mit in die Apotheke. Wir überprüfen all Ihre Medikamente und beurteilen dann, welche Tabletten wir für Ihren PillPack nutzen können.

Wann kann ich mit PillPack beginnen?

In der Regel (montags bis samstags) am gleichen Tag. Wir benötigen lediglich Ihren Medikationsplan bis 12 Uhr. Ihren PillPack können Sie am gleichen Abend gegen 18 Uhr mit nach Hause nehmen.

Wo erhalte ich einen Medikationsplan?

Idealerweise haben Sie einen Medikationplan von Ihrem Arzt erhalten. Sollte das nicht der Fall sein, so erstellen wir gerne in der Apotheke Ihren Medikationsplan.

Welche Informationen enthält der Medikationsplan?

Hier finden sich alle Ihre verordneten Medikamente mit Einnahmezeitpunkten und -hinweisen sowie Ihre Selbstmedikation und Nahrungsergänzungmittel, sofern Sie das wünschen.

Weitere Infos zum Medikationsplan der Adler Apotheke

Wen sollte ich über PillPack informieren?

Sie sollten Ihre behandelnden Ärzte und Ihre Angehörigen über PillPack informieren.

Können alle meine Tabletten verblistert werden?

Wenn eines Ihrer Medikamente nicht für PillPack geeignet ist, schlagen wir Ihnen und Ihrem Arzt Alternativen vor.

Können halbe Tabletten verblistert werden?

Das prüfen wir gern für Sie. Häufig gibt es Ihr Medikament in einer geringeren Stärke.

2. Während der Verblisterung

Woher weiß ich, wie viele Tabletten ich noch habe?

Wir führen für Sie ein Medikamentenkonto. Tagesgenau wird der Bestand berechnet. Das bedeutet, wenn wir ein Rezept über 100 Tabletten erhalten und Sie jeden Tag eine Tablette bekommen, verringert sich der Bestand jeden Tag um eine Tablette. Sie können jederzeit bei uns erfragen, wie viele Tabletten noch auf Ihrem Medikamentenkonto vorhanden sind.

Wie kommen die Rezepte in die Apotheke?

Wir senden Ihrem Arzt Freiumschläge zu und informieren ihn, wann es Zeit für ein neues Rezept ist. Sie können uns neue Rezepte aber auch jederzeit selbst vorbeibringen.

Ich kann den PillPack diese Woche nicht abholen. Was passiert nun?

Wenn Sie uns rechtzeitig Bescheid geben, können wir kurzfristig eine Lieferung zu Ihnen nach Hause ermöglichen.

Was passiert, wenn auf meinem Rezept ein „aut idem-Kreuz“ gesetzt ist?

Ein aut idem-Kreuz bedeutet, dass das Arzneimittel nicht gegen ein anderes ausgetauscht werden darf. Diese Vorgabe setzen wir selbstverständlich um.

Wie geht die Apotheke mit Rabattverträgen meiner Krankenkasse um?

Die Rabattverträge müssen auch bei der Verblisterung eingehalten werden.

3. Sonderfälle

Was passiert, wenn ich ins Krankenhaus muss, in den Urlaub oder zur Kur fahre?

Wir stellen Ihnen gerne einen PillPack für die gesamte Zeit her. Geben Sie uns frühzeitig Bescheid, wann und wie lange Sie in den Urlaub, zur Kur oder ins Krankenhaus gehen.

Was passiert, wenn mir eine Tablette runterfällt?

Wenn Ihnen eine Tablette herunterfällt, nehmen Sie stattdessen die Tabletten aus der Blistertüte vom letzten Tag Ihres PillPacks. Dann informieren Sie uns schnellstmöglich und wir produzieren einen Ersatzblister für Sie.

Was passiert bei Änderungen in der Medikation?

Medikationsänderungen können wir zum Abend umsetzen, wenn Sie uns bis 13 Uhr informieren. Auf Ihren Wunsch aktualisieren wir Ihren Medikationsplan entsprechend.

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.